PST Racing Team 2013

06.11.13

 

An dieser Stelle möchten wir auf die Saison 2013 des hauseigenen Montainbike-Teams zurückblicken.

Nach einem sehr langen Winter wurde die Saison schon fast traditionell mit dem „9. Schinder(hannes) MTB-Marathon“ eröffnet. Am 05. Mai wurden somit wieder die Räder gesattelt und es ging auf in den schönen Hunsrück nach Emmelshausen. Bei trockenen Bedingungen ging es auf die 37 km lange Kurzstrecke mit 800 Höhenmetern.

Am 02. Juni stand der nächste Renntermin im Kalender. Es ging nach Rhens an den Rhein. Die schönste Strecke des Jahres mit Ihrem Verlauf mitten durch die Weinberge und traumhaften Blick auf den Rhein erstreckte sich über 50 km ebenfalls durch den Hunsrück. Der ca. eine Woche anhaltende Regen war zwar vorüber jedoch hat dieser deutliche Spuren hinterlassen. Der erste Anstieg über 12 km zog sich wie Kaugummi durch den völlig aufgeweichten Wald und gut knöcheltiefen Morast. Nach der eingangs erwähnten, tollen Aussicht und einer spektakulären Abfahrt zwischen den Weinreben, wollte so mancher Anstieg auf der 1.200 Höhenmeter fassenden Mitteldistanz erklommen werden. Zum guten Schluss führte die Strecke durch Sturzbäche, welche den gesamten Weg einnahmen, zurück ins Tal nach Rhens. An dieser Stelle geht ein besonderer Gruß an Mario Peters, der das erste Treppchen für das PST Racing Team einfuhr. Er belegte den 3. Platz in der Altersklasse 'Senioren 2' auf der Kurzdistanz über 30 km.

Das dritte Rennen der Saison war der Erbeskopfmarathon in Thalfang am 14. Juli. Getreu dem Motto „Bezwinge den Erbeskopf“ ging es auf der 37 km langen Kurzstrecke über den Gipfel des höchsten Berges im Hunsrück mit insgesamt 780 Höhenmetern wieder auf und ab. Das Highlight des Tages war sicherlich die Abfahrt vom Gipfel über die Skipiste hinunter, bei welcher der Wagemut der Fahrer gefragt war. Nach einem tollen Empfang im Ziel war auch dieses Rennen geschafft.

Dieses Jahr ist das Team erstmalig beim „Rheinpower 24h Rennen“ von Duisburg, dem größten Mountainbike-Rennen in Europa, angetreten. Als 8er-Team ging es durch die spektakuläre Kulisse des Duisburger Landschaftspark-Nord. Bei knapp 40°C im Schatten wurde sogar die Anfahrt schon zur Tortur. Das Rennen selbst war bei immer noch über 30°C ein absoluter Höhepunkt im diesjährigen Rennkalender. Auf staubtrockener Piste ging es Runde um Runde vorbei an alten Industriedenkmälern. Während der 24h hat das Team den 8,5 km langen Track insgesamt 69 mal umrundet. Dabei fuhr man rund um die Uhr über alte Stahlkolosse, die sogenannte Todestreppe hinab, durch dunkle Tunnel hindurch und wurde u.a. am AC/DC-Berg ununterbrochen mit dröhnenden Bässen beschallt. Zum Schluß einer jeden Runde ging es ohne Erbarmen den „Monte Schlacko“ hinauf, auf dessen Anstieg man die gesamte Nacht von zwei jungen Mädels per Megafon motiviert wurde bloß nicht aufzugeben. Am Ende belegte das PST Racing Team den 21. Platz von 109 gestarteten Teams in der Männer-Wertung.

Nur einen Monat später, am 07. September, fand das diesjährige 24h Rennen am Nürburgring statt. Zum nunmehr dritten Mal war unser Team in die Eifel gereist, um sich dem Kampf gegen die Uhr zu stellen. Auch dieses Jahr trat man in der Konkurrenz der 8er Teams auf der 9,2 km langen Strecke an. Nach einem sonnigen Start zog sich der Himmel über der Eifel immer weiter zu, bis sich dieser in der tiefen Nacht in Form von wolkenbruchartigen Regenfällen wieder öffnete. Nach kurzer Zeit stand fest: Das Rennen wird unterbrochen. Erst um 8:30 Uhr wurde das Rennen neu gestartet und im leichten Dauerregen zu Ende gefahren. Nach einem harten Kampf mit dem unmittelbar benachbarten Team „MTB-Offensive“ belegten wir am Ende mit 53 absolvierten Runden den 10. Platz in der Gesamtwertung und wurden 2ter in der Altersklasse MAS2.

Zum letzten Rennen 2013 traf man sich am 14. September ebenfalls in der Eifel. In Daun fuhr man rund um die Maare auf den Vulkanen der Region. Das Team bestritt sowohl die Kurz- als auch die Mittelstrecke. Auf den 35 bzw. 60 km galt es 900 bzw. 1.300 Höhenmeter zu überwinden.

Besonderer Dank gilt an dieser Stelle allen Unterstützern für diese tolle Saison.

   

Erfahren Sie hier mehr über unser PST-Racing Team

https://www.facebook.com/planersystemtechnik/

drucken
 
zu Favoriten hinzufügen
 
 
PLANER Systemtechnik
GmbH & Co. KG
Camp-Spich-Straße 65-67
D-53842 Troisdorf

Postfach 32 13 | D-53832 Troisdorf
Tel.: +49 (2241) 25 33 - 100
Fax: +49 (2241) 25 33 - 110
info@planer-systemtechnik.com